Der Rundtank zum Speichern von Regenwasser.

Wir haben den Rundtank BlueLine II von Rewatec wie auch die Rundtanks von REGENTA von 2600 Liter bis 10000 Liter im Sortiment. Beide Rundtanks im Online Shop sind aus Kunststoff und sind für die Regenwassernutzung konzipiert worden.

Die Rundtanks von REWATEC und REGENTA.

Die Rundtanks von REWATEC und REGENTA werden alle in Deutschland im Rotationsverfahren gefertigt. Aus diesem Grund ist der Korpus aus einem Stück und kommt komplett ohne Nähte oder Fugen aus. Das macht den Rundtank sehr stabil und langlebig. Der Rundtank BlueLine II ist sogar LKW befahrbar bis zu 11,5 t max. Achslast.
Dank des hochwertigen Kunststoffs bleibt die Zisterne dennoch sehr leicht, weshalb ein einfacher Einbau jederzeit möglich ist.
Dafür garantieren auch die Kranösen, die alle Rundtanks in unserem Shop besitzen. So können Sie die Zisternen von REGENTA wie auch die BlueLine II Zisterne von Rewatec schnell und einfach in das Erdreich einsetzen. Gemäß der Einbauanleitung lässt sich der Rundtank dann bis zu 1/3 in das Grundwasser einsetzen. Selbst für Großanlagen sind die Rundtanks leicht erweiterbar.
Aus diesen Gründen haben sich der Rundtank von REGENTA als auch der BlueLine II Rundtank von Rewatec seit Jahren im Markt etabliert, da sie zu den besten Tanks im Bereich der Regenwassernutzung zählen.
Für Kunden, die viele Liter Regenwasser für Haus und Garten speichern möchten, sind beide Rundtanks die ideale Lösung!
Falls Sie noch Fragen zum Rundtank REGENTA, dem BlueLine II haben oder mehr zur Nutzung von Regenwasser im Garten wissen möchten, sind wir gerne für Sie da!

Die häufig gestellten Fragen und die Antworten zum Thema Rundtank.

Was ist ein Rundtank?

Ein Rundtank ist ein Behälter aus Kunststoff zum Sammeln von großen Mengen Regenwasser. Dieser wird unterirdisch im Garten platziert und über Rohre mit dem Fallrohr des Hauses verbunden. Je nach Zubehör, kann das Regenwasser auch direkt im Haus für die WC Spülung oder die Waschmaschine genutzt werden.


Wer baut Rundtank ein?

Für den Einbau eines Rundtanks im Garten sind Fachhandwerker wie Landschaftsgärtner oder Profis im Tiefbau am besten geeignet. Diese besitzen in der Regel neben dem Kleinbagger auch alle anderen Werkzeuge, die man für den Erdaushub benötigt.


Rundtank wie tief?

Die Tiefe der Baugrube setzt sich aus der Höhe des Rundtanks plus weiteren 10 bis 20 cm zusammen. Achten Sie auch darauf, dass zu allen Seiten genügend Platz vorhanden ist, damit der Rundtankzugeschüttet werden kann. Ebenfalls wichtig ist die Frostgrenze. Diese liegt je nach Region bei circa 80 cm Tiefe.


Rundtank wie groß?

Wie groß der Rundtank sein muss, hängt vor allem davon ab, wie viel Liter Regenwasser gespeichert werden sollen. Entscheidend ist daher, ob Sie mit dem Regenwasser nur Ihren Garten bewässern wollen oder ob auch die Haustechnik bedient werden soll. Falls ja, sind die Anzahl an Personen im Haushalt und die Dachfläche des Hauses wichtige Faktoren.