Die Betonzisterne von RETEC für das Regenwasser.

Hier finden Sie die Betonzisterne von 2900 L bis 9200 L Volumen, mit und ohne Regenwasserfilter. Nutzen Sie einfach und bequem unseren Betonzisternen - Produktfilter auf der linken Seite.

Die Betonzisterne von RETEC zum besten Preis direkt beim Hersteller kaufen.

Die Betonzisterne von RETEC besteht aus dem monolithischen Behälter und dem Konus, der bereits im Werk aufgesetzt wird. Es sind keine weiteren Arbeiten an der Betonzisterne nötig. Wir liefern die Betonzisterne bundesweit (außer Inseln) frei Baustelle, inklusive 30 min. für das Abladen und das Versetzen. Jede Betonzisterne weist eine Wandstärke von 9-11 cm (Wand/Boden) auf und wird aus Beton der Klasse B35/45 (wasserundurchlässig) von 2900 Liter bis 9200 Liter gefertigt. Jede Betonzisterne hat vier Anschlüsse DN 100, was die Montage und Installation von Zubehör sehr erleichtert. Die Betonzisternen im Shop sind inklusive der frei wählbaren Abdeckung aus Kunststoff oder Beton. Wenn Sie Ihre Betonzisterne nicht in unserem Shop finden senden Sie uns bitte eine Nachricht.

Weiterlesen

Unsere Liefer-LKW`s liefern die Betonzisternen bundesweit (ohne Inseln).

Die Betonzisternen werden auf den modernsten Produktionsanlagen an vier Standorten in Deutschland gefertigt. Dadurch sind wir in der Lage die Betonzisterne schnell zu liefern, ohne das zusätzliche Kosten entstehen. Bei Anlieferung ist der Konus bereits auf dem Behälter wasserdicht montiert. Es fallen so keine weiteren Kosten für Betonarbeiten oder für Einhubzeiten an der Baustelle an. Die Anschlüsse der Betonzisterne werden beim Einheben passend zu dem Haus und dem Kanal ausgerichet. Dieser Service ist kostenlos, genau so wie die 30 Jährige Herstellergarantie.       

Die Vorteile unserer Betonzisterne:

  •   Konusbauweise (hierdurch werden die Erdlasten optimal abgetragen)
  •   je nach Abdeckung bis 40 t. belastbar - im Gegensatz zu Regenspeicher aus Kunststoff
  •   monolithische Bauweise der Betonzisterne
  •   der Grundbehälter der Betonzisterne ist robust und wird in einem Guss hergestellt.
  •   Der Konus wird bis 9.200 Liter Volumen fertig verbunden mit der Betonzisterne angeliefert.
  •   Die genannten Preise sind inkl. Transport und Einhub deutschlandweit (Festland)
  •   Vorteil - geeignet für die besten Regenwasserfilter am Markt - für sauberes Wasser
  •   Echte 30 Jahre Herstellergarantie auf die komplette Betonzisterne.
  •   Erhöhung mit Schachtringen bis zu 1,0 m mit einem Durchmesser von 80 cm möglich.
  •   Der Zulauf in DN 100 kann kostenlos auf Ihre Vorgaben angepasst werden
  •   Der Ablauf befindet sich im unteren Behälter. Ausspülungen der Konusnaht werden so ausgeschlossen 

Vertrauen Sie auf Qualität und Erfahrung - unsere Betonzisternen sind bereits in über 10.000 Bauvorhaben im Einsatz.

 

Die Lieferung ihrer Betonzisterne.

Betonzisterne - Bedingungen Baugrube / Einbau / Einhub / Abladen

Um Schwierigkeiten beim Einbau / Einhub zu vermeiden, muss die Grube nach unseren Vorgaben ausgehoben werden. Sollte dieses nicht der Fall sein, sind die Fahrer der Spedition angewiesen, die Wasserspeicher an der Baustelle abzusetzen. Folgekosten für den zusätzlichen Einhub oder gesonderte Anfahrten sind dann vom Käufer/Besteller zu tragen. Für das Abladen und Versetzen der Regenwassertanks durch die Spedition ist Voraussetzung, dass der LKW durch das hohe Gewicht direkt an die Grube heranfahren kann. Sollte dies nicht der Fall sein, übernehmen wir nicht den entstehenden Mehraufwand für einen gesonderten Autokran. Zur genauen LKW- Disposition benötigen wir von Ihnen die exakten Abmessungen des Abladeplatzes und des Zufahrtweges. Es muss ein Rangierplatz von ca. 6 x 11 Metern zur Verfügung stehen, da die Zisterne schon einen Durchmesser von 2500 mm aufweist. Die Zufahrt zur Grube muss mindestens 3,3 m breit sein und einen befestigten, waagerechten und gewachsenen Untergrund besitzen. Das Abladen/Einheben der Regenwasserzisterne auf nicht befestigten Böden wie z.B. Sand ist nicht möglich. Die max. Ausladeweite der LKW's beträgt von Ende LKW's nach hinten abgeladen bis Mitte Baugrube max. 4,50 m. Zur Seite beträgt die Ausladeweite max. 3,1 m bis Mitte Baugrube. Der Kran sitzt am Ende des LKW's. Die Stützen des LKW's müssen zu beiden Seiten des LKW's min. 1,5 m frei ausfahrbar sein.

Betonzisterne - Ablade / Einhubkosten

Die Kosten unserer Regenwasserbehälter verstehen sich inkl. Transport und Einhub durch unser Spezialfahrzeug. Können die Wasserspeicher aus technischen Gründen nicht in die Grube eingebaut werden, wird dieser lediglich von der Spedition an der Baustelle abgeladen. Für den weiteren Einhub ist der Bauherr dann selbst verantwortlich. RETEC übernimmt in diesem Fall keine weitern Kosten, die für ein gesondertes Karnfahrzeug oder sonstige Einhubmaßnahmen anfallen. Wartezeiten auf der Baustelle, welche durch Fremdverschulden entstehen, werden ab der 45 Min. mit 100,00 EUR / Stunde zzgl. MwSt. bzw. 119,00 EUR inkl. MwSt. berechnet. In besonderen Fällen ist eine Rücknahme/Rücktransport des Betontank natürlich möglich. Die hierfür entstehenden Kosten werden nach Absprache mit dem Käufer getrennt in Rechnung gestellt. Absprachen mit dem Fahrer der Spedition sind zu jeder Zeit ungültig. Bitte setzen Sie sich bei Problemen immer erst mit unserem Vertrieb in Verbindung.

Betonzisterne - Seilschlaufen

Die an der Betonwandung befestigten Seilschlaufen werden vom Spediteur nach erfolgtem Abladen/Einhub mitgenommen. Sollten diese auf Ihren Wunsch noch für weitere Arbeiten auf der Baustelle verbleiben, stellen wir diese pro Seilschlaufe mit 23,80 EUR inkl. MwSt. in Rechnung. Die  Seilschlaufen müssen innerhalb von 3 Monaten nach Rechnungsdatum an uns eingesendet werden. In diesem Fall erfolgt eine entsprechende Gutschrift.

Betonzisterne - Bedingungen / Termingerechte Zustellung

Um einen termingerechten Versand zu ermöglichen, benötigen wir eine Vorlaufzeit von ca. 5-7 Werktage (Mo- Fr.). Bitte kontaktieren Sie uns rechtzeitig! Nur so ist eine genaue Disposition Ihrer Zisterne von unsere Seite möglich. Die Zustellung der Regenspeicher erfolgt nach Absprache mit Ihnen zwischen 6 und 22 Uhr. Sie bekommen von uns zu Ihrer Disposition mitgeteilt, ob der Wassertank in unserer Vormittag-/oder Nachmittagtour zugestellt wird. Hierzu wird sich unser Disponent am Tag vor der Zustellung mit Ihnen in Verbindung setzen. So haben Sie die Möglichkeit, sich ziemlich genau auf den Lieferzeitpunkt vorzubereiten. Die von uns vorher angegebene Lieferzeiten sind nur zur ungefähren Disposition bestimmt. Da es bei den heutigen Verkehrsbedingungen oder auch LKW-Ausfälle zu Verzögerungen oder Umdispositionen kommen kann, übernimmt die Fa. RETEC keine Kosten, die hierdurch oder durch Ausfälle entstehen können. Wir empfehlen Ihnen die Baustelle für den gesamten Tag der Zustellung vorzurichten. Auf nicht abgeschlossene Arbeiten an der Grube können unsere Fahrer keine Rücksicht nehmen. Rücktransporte, die durch Nichteinhaltung unserer Bedingungen anfallen, werden mit üblichen Speditionskosten in Rechnung gestellt. Für jegliche Kosten, wie z.B. Arbeitszeiten oder Baggerarbeiten, die durch Teilzustellung entstehen, übernimmt RETEC zu keiner Zeit die Haftung. Nachbestellung oder Einzelbestellungen von Betonteilen ohne Regenspeichern werden nach Absprache mit den entsprechenden Speditionskosten berechnet.

Betonzisterne - Bedingungen Annahme der Ware

Sollte die Ware nicht den von Ihnen bestellten Merkmalen entsprechen oder Mängel vorhanden sein, ist die Annahme der Ware unbedingt zu verweigern. Durch Unterschrift auf dem Lieferschein der Spedition erklären Sie sich mit der erhaltenen Zustellung einverstanden. Bitte halten Sie in solchen Fällen unverzüglich Rücksprache mit unserem Verkaufsteam und nicht mit dem Fahrer der Spedition.

Betonzisterne - Sonderanforderungen

Sonderanforderungen, Abweichungen oder mündliche Absprachen müssen vom Kunden in schriftlicher Form eingereicht werden. Sie sind erst nach unser schriftlichen Zustimmung / Auftragsbestätigung Bestandteil der Geschäftsbedingung. Dieses gilt ebenfalls für Absprachen mit unseren Mitarbeitern.