Schnelle Lieferung: versandkostenfrei
Sicheres SSL-Zertifikat

Regenwasserzisterne 9200 L ECO PLUS mit 3P Gartenfilter

1.975,00 €


Nicht mehr verfügbar


Informationen zum Artikel Nr. RETEC-9200-EP

Die RETEC Regenwasserzisterne Garten ECO Plus besteht aus der Regenwasserzisterne selbst, einer Abdeckung aus Beton, einem 3P Gartenfilter für Dachflächen bis 220 qm, einem Beruhigten Zulauf und einem Überlaufsiphon, die separat angeliefert und bauseits angebracht werden. Die RETEC Regenwasserzisterne Garten ECO Plus gibt es in den Größen von 2900 Liter bis 9200 Liter. Die von uns genannten Preise sind grundsätzlich inklusive Transport und 30 min. versetzen.


Downloads zum Artikel

Die RETEC Regenwasserzisterne Garten ECO Plus.

ist aus Beton der Werkstoffklasse B35/45 (wasserundurchlässig) mit einer Wandstärke von 9-11 cm und Bodenstärke von 11 cm gefertigt. Dabei werden der Konus, der Boden un der obere Bereich stahlarmiert, was der Regenwasserzisterne eine besonders hohe Stabilität verleiht. Die Retec Regenwasserzisterne Garten ECO Plus ist von 2900 Liter bis 9200 Liter erhältlich. Bei größeren Volumina kann jede Regenwasserzisterne durch spezielle Verbindungsmuffen auch als Mehrbehälteranlage gekoppelt werden. Jede Regenwasserzisterne hat 4 Anschlussmöglichkeiten DN 100 um neben Zu- und Ablauf auch Technikrohre installieren zu können.

Der Gartenfilter für die Regenwasserzisterne Garten ECO Plus

Der 3P Gartenfilter ist ein Regenwasserfilter mit integriertem Schmutzfangkorb aus Kunststoff für den Einbau in der Regenwasserzisterne. Der Schmutzfangkorb aus Kunststoff ist so im Gehäuse angebracht, dass er sich durch den Entnahmestab einfach entnehmen lässt. Der 3P Gartenfilter ist ideal für Anlagen, die für die Gartenbewässerung gedacht sind und für die Regenwasserzisterne, bei welcher das Regenwasser in eine Versickerung eingeleitet wird und mit einem beruhigtem Zulauf kombiniert wird.

Der Überlaufsiphon DN 100 für Regenwasserzisterne Garten ECO Plus.

Die Schmutzteilchen, die leichter als Wasser sind (z.B. Blütenpollen), steigen langsam auf und schwimmen auf der Wasseroberfläche. Diese Schwimmschicht wird beim Überlaufen der Regenwasserzisterne durch den Überlaufsiphon in den Kanal geschwemmt. Das regelmäßige Überlaufen der Regenwasserzisterne ist für eine gleichbleibend und gute Wasserqualität wichtig, um solch eine Schwimmschicht auf der Wasseroberfläche zu verhindern. Der Überlaufsiphon ist die 4. Reinigungsstufe in der Regenwasserzisterne.

Der Beruhigter Zulauf DN 100 für Regenwasserzisterne Garten ECO Plus.

Sorgt innerhalb der Regenwasserzisterne für einen beruhigten Zulauf des Regenwassers. Die im Wasser verbliebene feine Schmutzpartikel sinken langsam zu Boden, es bildet sich eine Sedimentschicht, die nachweislich einen positiven Einfluss auf das gespeicherte Regenwasser hat. Regenwasserzisternen mit Sedimentschicht haben klareres Wasser. Durch den beruhigten Zulauf  wird eine Aufwirbelung dieser Sedimentschicht vermieden, gleichzeitig wird dem unteren Teil des Speicherwassers Sauerstoff zugeführt. Der Sauerstoff verhindert einen anaeroben Abbau in der Regenwasserzisterne. Das Wasser bleibt frisch. Der beruhigte Zulauf ist die 2. Reinigungsstufe in der Regenwasserzisterne.

 

RETEC Regenwasserzisterne Garten Maße

 

Nennvolumen (L) Höhe ohne Abdeckung in mm (H) Durchmesser in mm (D) Gewicht in kg Auftriebsicherheit in mm (AT)
2.900 1510 2500 4500 1350
3.530 1660 2500 5000 1440
4.360 1860 2500 5500 1530
5.600 2170 2500 6000 1620
6.850 2450 2500 6500 1720
8.000 2740 2500 7000 1810
9.200 3040 2500 7500 1910

Maße: bei PE-Abdeckung 1,5 t = H + 6,5 cm | bei Betonabdeckung 5 t = H + 10 cm | bei Betonabdeckung 12,5 t = H + 15 cm | bei Betonabdeckung 40,0 t = H + 20 cm

Je nach Filtersystem kann das Nennvolumen vom angegebenen Wert abweichen. Die Höhe der bauseitigen Mörtelfugen sind mit 10 mm angenommen. Toleranz der Betonteile nach DIN 4034.

Die Lieferung der Regenwasserzisterne von uns in ihren Garten.

Bedingungen für den Einbau der Regenwasserzisterne in die Baugrube. Um Probleme beim Einbau und Einhub zu vermeiden, muss die Grube nach unseren Vorgaben ausgehoben sein. ist dies nicht der Fall, sind die Fahrer der Spedition angewiesen, den Regenspeicher aus Beton an der Baustelle abzusetzen. Kosten für den extra Einhub oder gesonderte Anfahrten sind vom Käufer oder Besteller zu tragen. Für das Abladen und Versetzen der Regenwasserzisterne durch die Spedition ist Voraussetzung, dass der LKW durch das hohe Gewicht direkt an die Grube heranfahren kann. Sollte dies nicht der Fall sein, übernehmen wir nicht den entstehenden Mehraufwand für einen gesonderten Autokran für die Zisterne.

Um Problemen bei der LKW-Disposition aus dem Weg gehen zu können brauchen wir von Ihnen die exakten Abmessungen des Abladeplatzes und der Zufahrt. Es muss ein Rangierplatz von ca. 6 x 11 Metern zur Verfügung stehen, da die Zisterne schon einen Durchmesser von 2500 mm aufweist. Die Zufahrt zur Grube muss mindestens 3,3 m breit sein und aus befestigtem, waagerechtem und gewachsenem Untergrund sein. Das Abladen oder Einheben der Regenwasserzisternen auf nicht befestigten Böden wie Sand ist nicht möglich. Die maximale Ausladeweite der LKWs beträgt von Ende LKWs nach hinten abgeladen bis Mitte Baugrube 4,50 m. Zur Seite beträgt die Ausladeweite maximal 3,1 m bis Mitte Baugrube. Der Kran sitzt am Ende des LKWs. Die Stützen des LKWs müssen zu beiden Seiten des LKWs mindestens 1,5 m frei ausfahrbar sein.


Info zu den Einhubkosten für eine Regenwasserzisterne aus unserem Shop.

Die Kosten für die Regenwasserzisternen die Regenwasserfilter und das Zubehör verstehen sich inklusive des Transports und des Einhubs durch uns. Kann die Regenwasserzisterne nicht in die Grube eingebaut werden, wird diese an der Baustelle abgeladen. Für den weiteren Einhub ist der Bauherr dann selbst verantwortlich. RETEC übernimmt in diesem Fall keine weiteren Kosten, die für ein Kranfahrzeug oder sonstige Maßnahmen anfallen. Wartezeiten auf der Baustelle, welche durch Fremdverschulden entstehen, werden ab der 45 Min. mit 100,00 EUR / Stunde zzgl. MwSt. berechnet. In besonderen Fällen ist die Rücknahme der Regenwasserzisterne möglich. Die hierfür entstehenden Kosten werden nach Absprache mit dem Käufer getrennt in Rechnung gestellt. Absprachen mit dem Fahrer der Spedition sind zu jeder Zeit ungültig. Bitte setzen Sie sich bei Problemen immer erst mit unserem Vertrieb in Verbindung.


Info zu den Seilschlaufen bei der Regenwasserzisterne.

Die an der Zisterne befestigte Seilschlaufen werden vom Spediteur nach erfolgtem Abladen mitgenommen. Sollten diese auf Ihren Wunsch noch für weitere Arbeiten auf der Baustelle verbleiben, stellen wir diese pro Seilschlaufe mit 23,80 EUR inkl. MwSt. in Rechnung. Die Seilschlaufen müssen innerhalb von 3 Monaten nach Rechnungsdatum an uns eingesendet werden. In diesem Fall erfolgt die entsprechende Gutschrift.


Info zu der Zustellung ihrer Regenwasserzisterne aus unserem Shop.

Um einen termingerechten Versand zu ermöglichen, benötigen wir eine Vorlaufzeit von ca. 5-7 Werktage (Mo - Fr). dass die genaue Disposition Ihrer Zisterne von unserer Seite aus möglich ist, ist es wichtig das sie uns rechtzeitig kontaktieren! Die Zustellung des Regenspeicher aus Beton erfolgt nach Absprache mit Ihnen zwischen 6 und 22 Uhr. Sie werden von uns zu der Disposition informiert, ob die Zisterne in der Vormittag- oder nachmittags Tour zugestellt wird. Hierzu wird sich unser Disponent am Tag vor der Zustellung mit Ihnen in Verbindung setzen. So haben Sie die Möglichkeit, sich sehr genau auf den Lieferzeitpunkt vorzubereiten. Die von uns vorher gegebene Lieferzeit ist nur für sie zur ungefähren Disposition bestimmt.

Da es bei dem heutigen Verkehr oder auch LKW-Ausfällen zu Verzögerungen oder Umdispositionen kommen kann, übernimmt die Fa. RETEC keine Kosten, die hierdurch oder durch Ausfälle entstehen können. Wir empfehlen, dass sie die Baustelle für den ganzen Tag der Zustellung ihrer Zisterne oder Zisternen vorrichten. Auf nicht fertige Arbeiten an der Grube können unsere Fahrer keine Rücksicht nehmen. wenn sie die Bedingungen nicht einhalten und ein Rücktransport der Zisternen erfolgt, werden ihnen die üblichen Speditionskosten in Rechnung gestellt. Für jegliche Kosten, wie z.B. Arbeitszeiten oder Baggerarbeiten, die durch die Zustellung der Zisterne entstehen, übernimmt RETEC zu keiner Zeit die Haftung. Für den Fall, dass Sie eine Nachbestellung oder eine Einzelbestellung von Betonteilen ohne Regenspeicher wollen, wird dies nach Absprache mit den entsprechenden Speditionskosten berechnet.


Die Bedingungen zur Annahme einer Regenwasserzisterne.

Wenn an der Regenwasserzisterne oder an dem Zubehör Mängel sind oder die Ware nicht den von Ihnen bestellten Merkmalen entspricht, ist die Annahme der Regenwasserzisterne zwingend zu verweigern. Erst mit der Unterschrift auf dem Lieferschein der Spedition erklären Sie sich mit der Zustellung einverstanden. Bitte halten Sie in solchen Fällen sofort Rücksprache mit unserem Verkaufsteam und nicht mit dem Fahrer der Spedition.


Suchen Sie eine von der Regel abweichende Regenwasserzisterne?

Wenn Sie Sonderanforderungen, Abweichungen oder eine mündliche Absprache über die Zisterne den Filter oder das Zubehör haben, müssen Sie dies in schriftlicher Form bei uns einreichen. Sie sind erst nach schriftlicher Zustimmung ein Bestandteil der Geschäftsbedingung. Dieses gilt auch für die Absprachen mit unseren Mitarbeitern.
Wenn Sie jetzt noch Fragen zu Zisternen, zur Lieferung oder allgemein zur Regenwassernutzung haben, beraten wir Sie sehr gerne.

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


Zubehör Produkte

%
3P Verbinder (Rapidverbinder) für DN 100

21,30 € 17,95 € 129 verkauft*

%
3P Schwimmende Ansaugarmatur für Regenwasser

46,40 € 34,90 € 157 verkauft*

%
3P Schwimmende Ansaugarmatur mit 2 m Schlauch

94,00 € 79,90 € 29 verkauft*