Sammelgruben für Abwasser gibt es mit DIBt Zulassung und mit Hersteller Bescheinigung. Welche Art Sie verbauen dürfen, müssen Sie vorab mit dem zuständigen Amt abklären. Die Abwassergrube aus PE ist resistent gegen all die aggressiven Stoffe im häuslichen Abwasser und zu 100% dicht. Die Abwassersammelgrube aus unserem Shop wird an einem Stück hergestellt. Das heißt, die Abwassersammelgrube hat keine Nähte und auch keine Fugen. Das zeichnet die Abwassersammelgrube aus unserem Shop besonders aus. Die Abwassersammelgruben mit Nachweis für das Abwasser. Die Abwassersammelgrube mit DIBt Prüfung für das Abwasser. Alle Abwassersammelgruben im Shop werden auf Statik wie auch auf Dichtheit geprüft. Ideal für den nachträglichen Einbau durch die kleine Baugrube.

Die Abwassersammelgrube kommt ohne teures Zubehör und auch die Lieferung ist für sie kostenlos. Wenn sie noch Fragen zu Abwassersammelgruben, zu Zubehör, zur DIBt oder zu anderen Behälter haben kontaktieren sie uns.


Die wichtigsten Fragen zum Thema Abwassersammelgrube kurz und knapp für Sie beantwortet.

Abwassersammelgrube wie groß?

Hier gehen wir von 2 unterschiedlichen Szenarien aus. Bei der Verwendung in einem Kleingarten oder Wochenendhaus rechnen wir mit einem benötigten Volumen vom 250 Liter bis 1000 Liter je Person und Entleerung. Bei einem permanent bewohnten Einfamilienhaus müssen Sie mit 1500 Liter bis 2000 Liter je Person und Entleerung rechnen. Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei nur um rechnerische Richtwerte handelt, welche in der Realität abweichen können.

Was kostet eine Abwassersammelgrube?

Die Kosten einer Abwassersammelgrube setzten sich durch die Fixkosten der Sammelgrube und derer Installation, sowie der laufenden Kosten für die Entleerung zusammen. Da die Fixkosten von Ihren Gegebenheiten, sowie Drittanbieter abhängen, können wir diese nicht benennen. Für die Entleerung rechnen wir mit einem Richtwert von ca. 200 € je Entleerung. Dieser setzt sich aus den Kosten für Anfahrt und Entsorgung zusammen.